prev
next

Projektleitung

Die Projektleitung ist im Rah­men des Projektmanagements die organisatorische Stelle, der die operative Kontrolle eines Projekts unterliegt. Bei umfangreicheren Projekten besteht die Organisationseinheit aus mehreren Projektleitern, die die Entscheidungen im Konsens bzw. nach vorbestimmten Richtlinien und Regeln treffen.

Als vom Klienten bevollmächtigter Projektleiter legt die Thesauros höchsten Wert auf eine termingerechte Abwicklung des Projekts, bei gleichzeitiger Wahrung der Qualitätsansprüche und der Wirtschaftlichkeit.

Die Aufgaben der Projektleitung sind in erster Linie:

  • Festlegung der Projektziele
  • Planung des Projektes
  • Zusammenstellung des Projektteams
  • Steuerung, Sicherung des Informationsflusses und Kontrolle des Projektes (Termine vereinbaren, Zusammenarbeit mit anderen Fachabteilungen koordinieren, Verantwortlichkeiten festlegen)
  • Treffen von Entscheidungen
  • Verwaltung des Budgets (Finanzierung / Liquiditätssicherung, Erfassung aller Mitarbeiterkosten)
  • Durchsetzen der erforderlichen Maßnahmen und Vollzug der Verträge
  • Führen von Verhandlungen
  • Projektergebnisse vorstellen und argumentativ vertreten
  • Abschlussbericht für Auftraggeber
  • Dokumentation des Projektes
  • Gestaltungs- und Ausführungsregie
  • Künstlerische Leitung und Bauoberleitung von Bauprojekten
  • Mitwirkung und Auftraggebervertretung als Oberleitung in der Bauausführung